DIES & DAS, GESUNDHEIT

Das Leben mit einem Allergiker und was war der Anstoß für unseren Fair Paws Shop?

Moin Ihr Lieben! Hoffe Ihr habt alle einen tollen Start in die Woche. Weil mich in letzter Zeit viele Fragen erreichen ob ich bestimmte Produkte mit in den Shop aufnehmen kann, hier ein kleiner Einblick dazu, wie es zu dem Shop gekommen ist.

Emma, meine Tierschutz Hündin, begleitet mich ja nun schon seit 7 Jahren. Sie könnte mein Leben nicht mehr bereichern, da sie die treuste und tollste Begleiterin ist, die ich mir wünschen könnte. Danke mein kleines Monster 🥰Love you to the moon and back 😗Das nur am Rande….

Emma hat leider durch zu viele Spritzen beim Tierarzt während der Immunisierungsphase eine angespritzte Allergie gegen Hausstaub und Vorratsmilben, welche wir aber homöopatisch in den Griff bekommen haben. Seit gut einem Jahr aber hat sie Probleme mit dem Darm und hat zwischendurch ganz schlimme Koliken. Die sind dann so schlimm, dass ich sie nach Hause tragen muss, da sie nicht mehr weiter gehen möchte. Wenn der Hund schmerzen hat, dann ist das für mich ganz furchtbar und man sucht nach allen möglichen Ursachen für diese Schmerzen. Anfänglich war auch noch nicht klar, woher sie kommen. Da versucht man dann alles zu testen. Testet Futterunverträglichkeiten, Parasitenallergie, Umweltallergie, Kontaktmittelallergie – gegen Plastik, Polyester, Aluminium etc. Die Liste ist lang. Unverträglichkeiten können vielseitig sein und sind manchmal schwer zu identifizieren. Zu diesem Zeitpunkt habe ich im Internet sehr viel recherchiert und tue es auch heute noch. Wie ich festgestellt habe, ist es gar nicht so leicht die richtigen Produkte zu finden, die auch für Allergiker geeignet sind. Betten ohne Polyester, Spielzeug ohne Plastik, den richtigen Napf und im schlimmsten Fall auch die Teppiche auf denen sie liegen können zum Problem werden…. Wusstet Ihr, dass Hunde auch auf die falschen Näpfe reagieren können? Wenn Hunde auf Plastik oder Aluminium reagieren, dann kann das auch zu Problemen führen. Wir haben inzwischen einen Napf aus Keramik, auch wenn Emma da nicht zwingend ein Problem hatte, aber Keramik ist hier absolut verträglich, da nichts zugesetzt ist.

Ihr seht also, wenn man Produkte für Allergiker sucht, dann ist das nicht immer leicht. Da ich nun aber soooo viel recherchiert habe, bin ich irgendwann auf die Idee gekommen, dies mit Euch zu teilen, da ich weiß, dass es dort draussen viele Allergiker gibt. Wir suchen Produkte die für alle Hunde geeignet sind und das bezieht eben auch die Allergiker. Das ist auch ein Grund wieso mich das Thema Umverpackung von Leckerlis so am Herzen liegt. Es ist einfach nicht mehr erkennbar wann und wo die Leckerlis in welche Tüten kommt. Das ist für uns Besitzer von Allergikern sehr schwer, da man nicht weiss woher die Symptome kommen könnten. Wenn die Tüten geöffnet werden oder womöglich schon in Kisten ankommen und dann umverpackt werden, dann kann man davon ausgehen, dass in diesen Leckerlis Vorratsmilben enthalten sind, was für Allergiker schlimm ist….

So, ich hoffe das Euch das einen kleinen Einblick gegeben hat, was mich bewogen hat den Shop ins Leben zu rufen. Wir wollen nur gesunde Produkte anbieten und achten sehr auf Nachhaltigkeit, frei von Plastik etc. aber der Hund steht bei uns im Shop an erster Stelle. Und wenn man eben nicht nachvollziehen kann wo die Leckerlis eventuell umverpackt wurden, dann gibt es natürlich auch Leckerlis in Plastiktüten, weil es mir hier eben in erster Linie um unsere Hunde geht.

Stellt uns gern Eure Fragen und schickt uns auch gern weiter Ideen. Wir hoffen aber Ihr habt Verständnis dafür, dass wir nur Produkte mit aufnehmen, die für unsere Hunde unbedenklich sind und eben auch für Allergiker geeignet wären.

Euch einen tollen Start in die neue Woche….. 🐶🐶

Back to list